22. November 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

1.1. Advanced Booking Calendar (www.booking-calendar-plugin.com) ist ein Projekt der Elbtide UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden „Anbieter“ genannt). Mit der Nutzung unserer Dienste akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt).

1.2. Der Anbieter behält sich das Recht vor seine Dienste zu erweitern, zu ändern, zu löschen und Verbesserungen vorzunehmen. Das kann dazu führen, dass sich das Erscheinungsbild, oder der Funktionsumfang der angebotenen Dienste verändert.

1.3. Der Anbieter kann mit der Zustimmung des Kunden, den Inhalt der AGB, bzw. des bestehenden Vertrages ändern. Wenn der Kunde der Änderung nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht, gilt sie als angenommen. Der Anbieter ist verpflichtet den Kunden im Zuge der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.

 

2. Vertragsgegenstand, Vertragsänderung

2.1. Der Anbieter stellt ein so genanntes „WordPress Plugin“ bereit, mit welchem sich Buchungen (z.B. Hotel- / Wohnungsbuchungen) verwalten lassen. Eine aktuelle Übersicht der Funktionen finden Sie stets unter https://booking-calendar-plugin.com.

2.2. Der Kunde ist sich darüber bewusst, dass seine Rechnung auf elektronischem Wege (E-Mail) übermittelt wird. Eine postalische Zusendung ist nach Absprache gegen eine zu bestimmende Gebühr möglich.

2.3. Alle Dienste / Leistungen, die freiwillig oder unentgeltlich angeboten werden, können jederzeit eingestellt werden. Der Kunde hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Fortführung des Services.

 

3. Persönliche Daten

3.1. Der Kunde versichert, dass die angegebenen persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten beim Anbieter auf elektronischem Wege erfasst und gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn der Kunde stimmt diesem zu oder eine Weitergabe ist notwendig, um die entsprechende Leistung zu erbringen. Der Kunde verpflichtet sich, seine Daten jederzeit aktuell zu halten.

 

4. Vertragslaufzeit, -beendigung, Einstellung der Leistung

4.1. Der Anbieter ist berechtigt, das Vertragsverhältnis einseitig, ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen.

4.2. Der Anbieter ist nach Beendigung des Vertragsverhältnisses nicht mehr zur Erbringung der vertraglichen Leistungen verpflichtet.

 

5. Leistungsstörungen

5.1. Der Anbieter bemüht sich um eine fehlerfreie Funktionalität und durchgehende Verfügbarkeit. Dem Kunden ist jedoch bewusst, dass bereits aus technischen Gründen und aufgrund der Abhängigkeit von äußeren eine ununterbrochene Verfügbarkeit sämtlicher Dienste (z.B. auch die Webseite www.booking-calendar-plugin.com) nicht möglich ist, weswegen kein Anspruch des Kunden auf ständige Verfügbarkeit der Dienste besteht. Vorübergehende Zugriffsbeschränkungen gewähren weder ein Recht auf außerordentliche Kündigung, noch ein Recht auf Gewährleistungsansprüche.

5.2. Zur einwandfreien Funktionalität des angebotenen Dienstes sind einige Systemvoraussetzungen notwendig. Eine Übersicht über die aktuellen Voraussetzungen finden Sie unter www.booking-calendar-plugin.com. Der Anbieter ist für auftretenden Fehler, welche durch nicht kompatible Einstellungen / Systeme verursacht worden, nicht verantwortlich.

 

6. Haftung

6.1. Der Anbieter haftet nicht für den Datenverlust von Kunden.

6.2. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden (wie z.B. Umsatzverlust, Entwendung (persönlicher) Daten), die aus einer Funktionsstörung, einer Sicherheitslücke oder Nicht-Verfügbarkeit eines Dienstes resultieren. Dieser Ausschluss erfasst keine Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters beruht.

6.3. Im Falle eines Haftungseintritts durch den Anbieter beträgt die Höchstsumme, mit der gehaftet wird, den Gegenwert der bezahlten Summe.

 

7. Datenschutz

7.1. Der Anbieter erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden. Weiter Informationen ergeben sich aus der Datenschutzerklärung des Anbieters. Diese finden Sie unter https://booking-calendar-plugin.com/privacy-policy

 

8. Widerrufsrecht

8.1. Dem Kunden steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen dazu ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Anbieters. Diese ist unter https://booking-calendar-plugin.com/withdrawal zu finden.

8.2. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

9. Schlussbestimmungen

9.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Hiermit wird gemäß §33, Abs.1 BDSG sowie §4, Teledienst Datenschutz-Verordnung darauf hingewiesen, dass die Daten der Nutzer in maschinenlesbarer Form maschinell verarbeitet werden.

9.2. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

9.3. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Anbieters.

 

(Stand: 22.11.2016)